Gemeinsam, solidarisch #wirvscorona

Betroffene Unternehmen und Selbständige in Zeiten der Coronakrise unterstützen
Jetzt unterstützen!

Ausgewählte Kampagnen

Gastronomie

Granada Tapasbar

Wir sind ein Familienbetrieb, der seit 2000 in Paderborn eine spanische Tapas-Bar betreibt. Es ist nicht immer leicht, über die Runden zu kommen. Alle Höhen und Tiefen begleiten uns im Alltag der Gastronomie und nun ist es so, dass der Corona-Virus uns in die Knie gezwungen hat. Dadurch, dass wir...

Gastronomie

20.3.2020

Cafe Koberstein

Mein Name ist Sandra Koberstein und vor rund 3,5 Jahren habe ich mir meinen Traum vom ersten eigenen Café im Herzen Paderborns erfüllt. Seither lebe und liebe ich das Caféleben, das mir viele tolle Gäste und somit auch viele wunderbare Momente beschert hat. Mit Corona wurde unser aller Leben auf...

Gastronomie

Genusswerkstatt im Mallinckrodthof

Im Sommer 2017 habe ich die Genusswerkstatt im Mallinckrodthof in Borchen eröffnet. Mit Herzblut haben wir ein gemütliches Ambiente geschaffen und mit viel Liebe für Sie gekocht. Wir sind ein kleiner Betrieb, meine Angestellten zählen für mich zur Familie...

Gastronomie

Mühlencafe

Wir sind das Mühlencafé in der Stümpelschen Mühle, im mittleren Paderquellgebiet. Am 19.01.2020 feierten wir unseren 1. Geburtstag. Wir haben euch mit einer kreativen und gesunden Küche überrascht. Wir haben einen Ort geschaffen, der den Zugang zu einem Teil ...

Selbstständig

20.3.2020

Annikas Teezauber

Meine Tee Leidenschaft begann vor sieben Jahren. Schon lange zuvor lagen mir Heilkräuter am Herzen. Aus der Liebe zu den Pflanzen habe ich seitdem eine Missionder Gesellschaft einen Mehrwert über die Heilkräuter zu vermitteln in Form von Bio zertifizierten Teesorten, sowie mit Liebe zubereitete...

Freizeit

Hops Bierbar

Hops Bierbar steht für Vielfalt, Frische und Qualität und ist aus dem Hafenviertel nicht mehr wegzudenken! Auch wir sind von der Schließung betroffen, doch diese Zeit möchten wir sinnvoll nutzen. Wir planen das Hops zu renovieren, um unseren Jungs auch in dieser schweren Zeit...

Was ist wirvscorona?

Die drastischen Entwicklungen von COVID-19 ziehen nicht nur schwerwiegende Konsequenzen für unser gesellschaftliches Leben, sondern auch für die Wirtschaft, insbesondere für kleine und selbstständige Unternehmen, mit sich.
wirvscorona ist eine Plattform, die es nicht systemrelevanten Unternehmen möglich macht, trotz der verpflichtenden Schließung aufgrund von COVID-19 ein gewisses Einkommen zu erzielen und so die eigene Existenz zu sichern.
Die Eintragung auf, sowie Verwendung der Website erfolgt sowohl für Unternehmen als auch für Kunden vollkommen kostenfrei und unkompliziert.
Kleine Unternehmen, Selbstständige, Künstler*innen und sonstige Betroffene sind durch die fehlenden Einnahmen in dieser Zeit bedroht und benötigen die solidarische Hilfe aller, die aktuell helfen können.

Unterstützen

Wie könnt Ihr euch als Unternehmen bei uns registrieren?

1

Kontaktformular

Tragen Sie Ihre Daten in das Kontaktformular auf dieser Seite ein. Bitte beachten Sie den Hinweis uns ein Bild per E-Mail zuzusenden. Sollten Sie noch weitere Anmerkungen haben, können Sie uns jederzeit unter info@wirvscorona.de kontaktieren.

2

Kontodaten übermitteln

Nachdem Ihre Kampagne erstellt wurde, erhalten sie eine E-Mail von unserem Partner GoFundMe, über die Sie Ihre Kontodaten an GoFundMe übermitteln können um alle Erlöse der Kampagne zu erhalten. Im gesamten Prozess haben wir niemals Zugriff auf die Erlöse Ihrer Kampagne oder Ihre Kontodaten.

3

Werbung machen

Machen Sie Werbung für Ihre Kampagne! Sie können nur unterstützt werden, wenn Andere davon wissen. Nutzen Sie hier ihre eigenen Social Media Kanäle oder verteilen Sie Links im Bekanntenkreis. Je mehr auch wirvscorona verbreitet wird, desto mehr Leute können Ihre Kampagne auf dieser Seite finden!

Loslegen!

Wie kann ich noch helfen?

wirvscorona unterstützt kleine lokale Betriebe, die akut von Einnahmeausfällen betroffen sind. In Paderborn und Umgebung gibt es noch andere Formen, das lokale Gewerbe zu unterstützen. Die Initiative Hasentaler.de unterstützt bestehende Online-Angebote von regionalen Unternehmen. Dort seht ihr, bei welchen Unternehmen Ihr jetzt auch online einkaufen könnt!

Die Kuppel will die aktive und vielfältige Kulturszene in Paderborn sichtbarer, gemeinschaftlicher und schlagkräftiger machen. Sie ist ein unabhängiger Zusammenschluss von aktiven Initiativen, Vereinen, Unternehmen und Akteuren der Paderborner Kunst- und Kulturszene. Aktuell wird dort über digitale Veranstaltungen, Termine für Livestreams, Hinweise auf andere Events in Zeiten von Corona informiert.

FAQ

Wie unterscheidet sich wirvscorona von anderen Formen der Unterstützung?

Angesichts der Pandemie stellt die Bundesregierung finanzielle Unterstützung zur Verfügung, indem beispielsweise die Zugangsbedingungen und Konditionen für Kredite verbessert werden.
wirvscorona hebt sich von solchen Unterstützungen ab, da die Unternehmen hier nicht an einen Kredit gebunden sind. Bei uns handelt es sich um Spenden, die nicht zurückgezahlt werden müssen. So soll versucht werden, das Einkommen während der Schließung des Unternehmens so stabil wie möglich zu halten.

Warum läuft die Spendenkampagne über GoFundMe?

GoFundMe ist eine der größten Plattformen für finanzielle Unterstützung von Unternehmen und kreativen Ideen. Wir haben uns für eine Kooperation mit GoFundMe entschieden, da wir die Spenden sicher verwalten und direkt an die jeweiligen Kampagnen übermitteln möchten.

Enstehen Kosten bei der Nutzung der Webseite?

Bei der Spendenabwicklung über GoFundMe fallen Transaktionskosten an (0,30€ + 2,9% des Spendenbetrages). Das Team hinter wirvscorona erhält keinen Anteil an den Transaktionskosten, noch haben wir im gesamten Prozess irgendwelche Einnahmen. Die Kosten, die durch die Betreibung der Webseite entstehen, tragen wir selbst. Dieses Projekt ist vollkommen gemeinnützig. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Gesellschaft in Zeiten einer solchen Krise, wie wir sie momentan durch COVID-19 erfahren, zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen muss.

Durch Familienmitglieder und Bekannte, die von den gravierenden Folgen der verpflichtenden Schließung persönlich betroffen sind, haben wir großes Verständnis für das Problem und sind umso motivierter, eine Lösung anzubieten.

Auch außerhalb von wirvscorona setzen wir uns viel mit dem Thema sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit auseinander. So sind wir in verschiedenen Initiativen wie beispielsweise enactus und auch Fridays for Future engagiert.

Unsere Partner